Afrika Hilfe - Mandoumba e.V.
Afrika Hilfe - Mandoumba e.V.

 

 

Das Krankenhaus „Margrit Stöckli“

 

 

1947 gründete der Schweizer Pater Coudry die katholische Missionsstation „Sankt Martin“ in Mandoumba. Das Krankenhaus „Sankt Martin“ (seit 2007 „Margrit Stöckli“) wurde zur medizinischen Versorgung der Bevölkerung errichtet und ist seit 1963 in Betrieb.

 

 

40 Jahre lang wurde das Krankenhaus erfolgreich und selbständig von der Schweizer Kranken-schwester und Hebamme Margrit Stöckli zusammen mit ihrem einheimischen Team geführt. Ihr ist es zu verdanken, dass die medizinische Grundversorgung von mehr als 25 Dörfern der Region über Jahrzehnte hinweg gewährleistet wurde. 2007 verstarb Margrit Stöckli bei einem tragischen Autounfall. Seither befindet sich das Krankenhaus unter der Leitung der deutschen Ärztin       

Dr. Astrid Metzger.

 

Das Krankenhaus verfügt heute über 30 Betten, die der Krankenversorgung sowie den Gebärenden und Wöchnerinnen dienen. Ein Team von einheimischen Krankenpflegern ist für die Versorgung der Patienten rund um die Uhr zuständig. Kleinchirurgische Eingriffe, vor allem auf Grund von Arbeitsunfällen, können hier durchgeführt werden.

Ein Labor zur Diagnostik der gängigen Infektionskrankheiten wie Malaria, Wurmerkrankungen und HIV ist vorhanden.

Die Apotheke ist mit den notwendigsten Medikamenten, von vertrauenswürdigen Großhändlern geliefert, ausgerüstet. Sie ist stets bemüht die Bevölkerung vor gefälschten Medikamenten zu warnen.

Zu den weiteren Aufgaben des Krankenhauses gehört das konsequente Impfen der Säuglinge und Kinder zur Prävention schwerer Infektionserkrankungen. Außerdem kommen der Vorsorge und medizinischen Aufklärung über Erkrankungen, Ansteckungsgefahr und Hygienemaßnahmen eine wichtige Rolle zu.

Seit 2010 verdankt das Krankenhaus „Margrit Stöckli“ dem italienischen Verein „Zusammen für ein Lächeln“ eine funktionsfähige Zahnarztpraxis. Bei bestehendem Ärztemangel in Kamerun und fehlen­der Finanzierungsmöglichkeit, konnten wir bis jetzt keinen einheimischen Zahnarzt für regelmäßige Zahnbehandlungen finden. Der Bedarf an zahnärztlicher Behandlung in der Bevölkerung ist jedoch sehr groß.